You are currently viewing Veränderungen sind notwendig, wenn du auf der Stelle stehst!

Veränderungen sind notwendig, wenn du auf der Stelle stehst!

Veränderungen können unbequem sein. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Nicht jeder schreit laut: “Hurra!“, wenn es mal wieder Zeit ist grundlegend etwas zu verändern. Doch ab wann macht es Sinn, etwas zu verändern? Woran kannst du merken, dass es so nicht weitergehen sollte? Ich zeige dir die Hinweise, dass es so weit ist.

1. Du fühlst dich ausgelaugt

Du gehst deinem Alltag nach und obwohl alles eine gewohnte Tätigkeit ist, fühlst du dich leer und ausgebrannt. Dein Körper und Geist sind müde. Dein Körper rebelliert, weil du zu wenig Achtsamkeit für dich, deine Bedürfnisse und Ziele investierst. Hast du schon mal ein Projekt verfolgt, welches dich hell macht? Kennst du das Gefühl, die Motivation, die Kraft, wenn du auf ein Ziel zusteuerst, dass dich erfüllt? Sicherlich. Wenn du dich stattdessen leer und ausgebrannt fühlst, wird es höchste Zeit, dir neue Ziele und Projekte zu suchen. Da, wo du jetzt bist, erfüllt dich zu wenig.

2. Du bist unzufrieden und leicht reizbar.

Innere Unzufriedenheit lässt sich nur temporär überspielen. Ab einen gewissen Punkt wird es schwer werden “nicht aus der Rolle zu fallen”. Die innere Unzufriedenheit manifestiert sich nach Außen und du bist zunehmend gereizter. Es ist höchste Zeit für aktive Selbstreflektion und anschließende Veränderung. Stelle dir dabei auch die folgenden Fragen:

  • Was könnte die Ursache für meine Unzufriedenheit sein?
  • Lassen sich die Quellen der Unzufriedenheit aus meinem Leben entfernen?
  • Was ist mein Anteil an der unbefriedigenden Situation und meiner Gefühlswelt?
  • Wie lässt sich langfristig etwas verändern? Oder auch: Was lässt sich langfristig verändern? (Zielsetzung)
  • Was kanns ich bereits kurzfristig in die Wege leiten, um das endgültige Ziel zu erreichen?

3. “Veränderungen sind die einzige Konstante des Lebens”

Auch wenn es so schön bequem wäre, das Leben bleibt nicht stehen. Und du solltest auch nicht stehen bleiben. Die Bewegung des Lebens ist das, was dich wachsen lässt. Die Höhen voller Freude, die Tiefen voller Angst, das Gewinnen, wenn du deine Träume erreichst und ja, auch das Verlieren, wenn du scheiterst. All das gehört zum Konzept Leben dazu. Es ist wichtig zu verstehen, dass “ankommen” oder “stehen bleiben” nie das Ziel ist. Das funktioniert auch gar nicht. Du wurdest nicht dazu geboren 80 Mal exakt den gleichen Tag zu leben. Es geht um die Entwicklung deiner Selbst. Dazu gehören Erfahrung, Entdeckung, Gefühle und Herausforderungen.

4. Ohne Mut wird das nichts, Veränderungen können Angst machen!

Der Grund, warum Veränderungen so schwer sind, ist die Angst vor dem Unbekannten. Witzigerweise ist es in vielen Köpfen verankert, immer erst mal vom Schlimmsten auszugehen. Statt die Möglichkeiten und Chancen zu sehen, konzentrieren sie sich auf das, was schlimmstenfalls passieren könnte. Dabei ist es immer 50:50. Es liegt an dir, ob du den Mut und die Kraft aufbringst durchzuziehen oder wieder in alte, bekannte Muster zu flüchten. Nur weil etwas “schon immer” so war, heißt es nicht, dass es gut ist!

5. Es wird immer unbequemer, bis du anfängst zu handeln.

Deine Seele hat kein Interesse an Stillstand. So kann es gut sein, dass es immer ungemütlicher wird in deiner Situation. Alles geht schief. Nichts möchte mehr klappen. Vielleicht zählst du zu den Leidensfähigeren, diese Menschen halten verdammt viel aus, um eine Veränderung zu vermeiden. Wenn es Zeit für Veränderungen ist, dann wirst du einen Punkt erreichen, an dem du deine derzeitige Situation einfach nicht mehr erträgst. Spätestens – allerspätestens dann ist der Moment gekommen, an dem du anfangen solltest, zu handeln! Bis bald, Fia.

Alles auf einem Blick/weitere Informationen:

Fallen dir Veränderungen schwer? Hast du Fragen zu dem Beitrag? Hinterlasse mir gerne deine Gedanken als Kommentar.

Du brauchst individuellere Hilfe? Dann geht deine Beratung/Coaching Anfrage an: fiona.rieboldt@coach-fia.de oder klicke den Whatsapp Button und schreibe mir eine unverbindliche Direktnachricht. Wenn du mich und meine Arbeit einfach nur unterstützen möchtest, kannst du das hier:

PS: die aktuelle Tierheim Herzsprung Aktion läuft noch!

Schreibe einen Kommentar